Supply Chain Blog

Abels & Kemmner


Bleiben  Sie informiert! Unser Newsletter "Potenziale" informiert regelmäßig über neue Veröffentlichungen. 

Abels & Kemmner Supply Chain Blog bringt Hintergrundwissen, herausragende Beispiele und praxisgerechte Tipps zur Effizienzsteigerung im SCM.


Ziel eines Sales and Operations Planning (S&OP) Prozesses ist es, bei stark schwankenden Marktbedarfen, unzuverlässigen Beschaffungsmengen oder mangelnden Ressourcen, wie Kapazitäten oder Finanzmitteln, die eigene Lieferbereitschaft so gut wie möglich sicherzustellen. Können für die erforderlichen Marktbedarfe nicht ausreichend Material und Ressourcen bereitgestellt werden und kann somit der voraussichtliche oder bereits bekannte Marktbedarf nicht zu den gewünschten

Kurz und bündig: Sales and Operations Planning

Was sind die 5 Grundstrategien zur wirtschaftlichen Optimierung einer Supply Chain? Das Idealbild moderner Produktionslogistik ist geprägt von der Idee der marktsynchronen Produktion: Produziert wird, was der Markt benötigt. Im Idealfall nicht im Voraus, sondern just in time. Diese ideale Version der marktsynchronen Produktion ist heute in kaum einem Unternehmen noch wirtschaftlich durchführbar – wenn

Die 5 Grundstrategien zur wirtschaftlichen Optimierung einer Supply Chain

In den letzten Jahren hat das Interesse an Sales and Operations Planning (S&OP) bei der Bedarfsplanung in Industrie und Handel kontinuierlich zugenommen. S&OP ist nicht für jedes Unternehmen erforderlich, solange drei Hausaufgaben nicht erledigt sind, sollte kein S&OP-Prozess aufgebaut werden.  Der Kerngedanke des S&OP besteht darin, die Marktbedarfe, die ein Unternehmen befriedigen muss (Nachfrageseite /

Sales and Operations Planning – Pflicht oder Kür der Bedarfsplanung?

KI in der Produktionsfeinplanung? Digitalisierung ist kein Selbstzweck. Es muss ein Nutzen dahinter stehen. Potenziale sind immer dann gegeben, wenn durch den Einsatz der Digitaltechnik Prozesse automatisiert, manuelle und kognitive Tätigkeiten also ersetzt werden können. Im Ergebnis laufen diese Prozesse dann nicht nur schneller und weniger aufwendig ab, sondern erzielen auch noch eine deutlich bessere

KI in der Produktionsfeinplanung: Bessere Ergebnisse, geringerer Aufwand

Unter der Prognosegenauigkeit (forecast accuracy) versteht man die Abweichung einer Prognose von den späteren tatsächlichen Ist-Werten. Die Prognosegenauigkeit wird über einen Prognosefehler ausgedrückt, der misst, wie stark eine Prognose von den späteren Ist-Werten abweicht.Prognosegenauigkeit, Prognosefehler und PrognosezeitraumEine Prognosegenauigkeit und ein Prognosefehler beziehen sich immer auf einen bestimmten Prognosezeitraum, z.B ein Drei-Monats-Forecast. Häufig misst man in

Kurz und bündig: Prognosegenauigkeit

KONTAKT

 DE +49 2407 95650

Kaiserstraße 100, TPH I, D-52134 Herzogenrath

Bleiben Sie informiert!

Unserer Newsletter "Potenziale" zeigt in regelmäßigen Abständen herausragende Beispiele und praxisgerechte Tipps für die Kernursachen und zur Vermeidung von Verschwendung im Supply Chain Management. Der Newsletter erscheint i.d.R. 8-mal pro Jahr.

Folgen Sie uns!

KundenStimmen

„Der Weg zur höchstmöglichen Bestandstransparenz und die dadurch resultierenden Entscheidungsmöglichkeiten, wurde uns mit der Unterstützung von A&K aufgezeigt."

Fabian Ossen

Supply Chain Manager

„Durch den Simulationsansatz von A&K konnten wir gemeinsam ein differenziertes und simulativ auf hohe Wirtschaftlichkeit der Supply Chain optimiertes Dispositionsregelwerk entwickeln und umsetzen."

Mathias Köthe

Leiter Einkauf

ANALYZE – SIMULATE – AUTOMATE 


Abels & Kemmner bringt das Optimierungspotenzial von Supply Chains ans Licht und ersetzt Bauchgefühl durch Fakten



Dank unseres einzigartigen Beratungsansatzes verhelfen wir Unternehmen zu nachhaltigen Konzepten, die wir validieren und optimieren sowie sicher und agil umsetzen.


A QUANTUM LEAP AHEAD


Als Vorreiter in logistischer Simulation und Automatisierung im Supply Chain Management kombinieren wir strategische und operative Beratung mit leistungsfähigen digitalen Methoden.


Zu den Kunden von A&K zählen TOP100-Performer der deutschen Wirtschaft aus Mittelstand und Großindustrie. Supply Chain Konzepte, die A&K mit seinen Kunden entwickelte, gewannen mehrfach Best-Practice-Preise.

Mehrfach ausgezeichnet

Top Consultant 2018


Seit vielen Jahren unter den TOP-CONSULTANT

 Haben Sie Fragen?