Die Automatisierung blickt in den Höllenschlund der Qualifizierung

Götz-Andreas Kemmner

Seit Wochen verfolgt mich in den Gedanken eine einfache Grafik: Ein D überlagert von einem C; beides mit lockerer Hand auf ein Flipchart gemalt. Was so harmlos aussieht hat explosive Bedeutung.

Die Grafik soll veranschaulichen, wie sich der Qualifikationsbedarf in den Unternehmen durch die zunehmende Automatisierung drastisch verändern wird.

Die Grafik soll veranschaulichen, wie sich der Qualifikationsbedarf in den Unternehmen durch die zunehmende Automatisierung drastisch verändern wird.

Aufgemalt hat diese Kurve vor einigen Wochen mein Kollege, Prof. Sames bei einer Arbeitskreissitzung. Was er damit ausdrücken wollte, ist einfach zu verstehen: Heute sieht die Qualifikationsstruktur in einem typischen Produktionsunternehmen wie ein D aus.


Den vollständigen Artikel finden Sie hier auf der Webseite von Fabriksoftware.info.