Feinplanungstool löst komplexe Aufgabe 

Andreas Kemmner

Serag Wiessner ist ein Hersteller von chirurgischem Nahtmaterial und sterilen flüssigen Arzneiformen. Der Bereich ‚Lösungen‘ fertigt Standardinfusionslösungen, flüssige und sterile Produkte für die Wundbehandlung, zahlreiche Sonderlösungen sowie individuelle Rezepturen speziell auf Kundenwunsch. Ein Großteil der Produkte wird ab Lager innerhalb kurzer Zeit geliefert. Diese Anforderungen möglichst kostenarm zu realisieren ist einfacher gesagt als getan. Ein im Detail sehr komplexer Fertigungsprozess mit ganz spezifischen Restriktionen muss dafür geplant und gesteuert werden. Eine aufgrund der Vielzahl an Einflussgrößen kaum von Hand zu bewältigende Aufgabe.

Daher sollten in dem Segment ‚Lösungen‘ die Prozesse weiter optimiert werden mit der Zielsetzung, die Durchlaufzeiten zu reduzieren, Bestände auf das notwendige Maß zu senken und gleichzeitig die Lieferbereitschaft auf einem hohen Niveau von 93% zu halten.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier.


Andreas Kemmner

Autor | Author

Prof. Dr. Kemmner ist Co-CEO der Abels & Kemmner Group und hat in 30 Jahren Beratertätigkeit in Supply Chain Management und Sanierung weit über 200 nationale und internationale Projekte durchgeführt und war über 10 Jahre der einzige öffentlich bestellter Sachverständige für die Wirtschaftlichkeitsbeurteilung von Industriebetrieben in Deutschland.

2012 wurde er von der WHZ zum Honorarprofessor für Logistik und Supply Chain Management bestellt.

Die Ergebnisse seiner Projekte wurden bereits mehrfach ausgezeichnet.

Weitere Beiträge | READ MORE