SAP®-Dispositions-Lücken aufdecken

SAP®-Diagnosestecker bringt Transparenz in den Datendschungel Die Disposition wird auf der Managementebene immer noch stiefmütterlich behandelt. Zu viele Details und auf den ersten Blick kaum überschaubare Zusammenhänge schrecken vor einer intensiveren Betrachtung ab. Mit dem neuen, bislang einzigartigen SAP®-Diagnosestecker, mit dem jeder Manager schnell, einfach und effizient umgehen kann...

Learn More

Das Reservoir vernachlässigter Einsparungspotenziale

Materialeffizienz steigern und so durchschnittlich 9,6% Materialkosten sparen Von Dr. Götz-Andreas Kemmner und Armin Klüttgen In Bestandsoptimierungsprojekten müssen Fragen der Materialeffizienz oft außen vor bleiben, da sie deutlich weitere Kreise ziehen, als das Projekt vorsieht. Dennoch ist es wichtig, sich auch der Materialeffizienz zu widmen, denn so kann man das Richtige noch besser...

Learn More

Kurz & Bündig: Das Heijunka-Board…

… dient zur Planung des Heijunka (japanisch = Maßnahmenniveau). Es ist eine Tafel zur Visualisierung und Glättung der Produktion. Über diese Tafel wird die Reihenfolge der Abarbeitung von Fertigungsaufträgen gesteuert. In die Tafel, die auch elektronisch abgebildet werden kann, werden im Rahmen einer Kanban-Steuerung die fälligen Karten in die jeweils nächsten freien Plätze gesteckt...

Learn More

Bestandsreduzierung zur Überlebenssicherung

Investorenfrage: Wie viel Liquidität steckt in den Beständen? Von Armin Klüttgen und Thomas Körfer Kaufen Investoren Unternehmen, suchen sie die zur oftmals erforderlichen Umstrukturierung benötigten liquiden Mittel auch im neuen Unternehmen. Häufig steckt ein großes Liquiditätspotenzial in Überbeständen. Sie abzubauen, schafft zinslose Liquidität, fördert die Marktorientierung und optimiert...

Learn More

Fitnesstest für SAP®

Von Dr. Bernd Reineke Abels & Kemmner hat ein Tool für SAP® geschaffen, das ähnlich einfach, schnell und effektiv funktioniert wie das EKG bei der medizinischen Vorsorgeuntersuchung oder die Motordiagnose in der Autowerkstatt bei der Jahresinspektion. Damit gibt es endlich auf Knopfdruck Transparenz in der SAP®-Disposition. Als Managementverantwortlicher können Sie nun das komplexe Gebiet...

Learn More

Die neue A & K Homepage ist online

Facelift und Schärfung des Profils Sechs Jahre sind genug; so lange war die bisherige Homepage von Abels & Kemmner online. Mit den sich wandelnden Herausforderungen der Unternehmen in der Logistik hat sich auch das Leistungsspektrum von Abels & Kemmner verändert. Insbesondere haben wir unsere Methodik und unsere Werkzeuge kontinuierlich und dynamisch...

Learn More

Wie effizient ist ihre Wertschöpfung?

Die Optimierung des logistischen Geschäftsmodells Etwa 75% der beeinflussbaren Wertschöpfungskosten hängen vom logistischen Geschäftsmodell eines Unternehmens ab. Es ist damit das wichtigste Stellglied für die Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens. Wie verbessert man dieses jedoch? Jedes Unternehmen hat ein (hoffentlich genau überlegtes) Geschäftsmodell. Bei diesem...

Learn More

Kurz & Bündig: STU-Analyse

… strukturiert die im Unternehmen eingesetzten Materialien nach der Anzahl ihrer Bedarfsverursacher. S-Artikel haben nur einen dominierenden Bedarfsverursacher, U-Artikel hingegen sehr viele. Die STU-Charakteristik ist wichtig bei der Entscheidung über die Dispostions- und Lagerhaltungsstrategie eines Artikels. Unser Tipp: Disponieren Sie S-Artikel auch bei gleichmäßiger Nachfrage...

Learn More

Einfache, aber detaillierte Analyse der Bestandssituation

Kontrolle der SAP®-Parametereinstellungen Die ab sofort verfügbare Professional Edition des SAP®-Diagnosesteckers von Abels & Kemmner ermöglicht es, ohne großen Aufwand detailliert in Kennwerte und Systemeinstellungen von SAP®-Systemen einzusteigen und individuelle Materialeinstellungen zu überprüfen. Wenn Sie sich mit der Optimierung Ihrer Planungs- und Dispositionsabläufe im Unternehmen...

Learn More