Und so läuft die Über­bestands­analyse im Detail ab:

Konkrete Er­geb­nisse schnell und mit wenig Arbeits­aufwand

  1. Erfassen Sie die benötigten Daten
    Laden Sie hierzu unsere Datenspezifikation für die Überbestands-Analyse herunter. Sie gibt Ihnen Aufschluss über die wenigen benötigten Artikelstammdaten und was sie im einzelnen bedeuten.
    Für die Erfassung der Daten kontaktieren Sie uns bitte und wir lassen Ihnen die Exceltabelle zur Datenverdichtung zukommen.
    (Hinweise zur Datensicherheit siehe links)
  2. Senden Sie uns die Daten zu
    Senden Sie die Daten per eMail an esa@ak-online.de. Geben Sie uns dabei bitte einen Ansprechpartner (Telefonnummer und E-Mail-Adresse) für Rückfragen an. Bitte geben Sie uns auch eine Mobilfunknummer an. An diese werden wir später das Kennwort für die Entschlüsselung des Ergebnisberichtes per SMS senden
    (Hinweise zur Datensicherheit siehe links)
  3. Datenauswertung durch A&K
    Wir überprüfen Ihre Daten auf Plausibilität und setzen uns bei evtl. Rückfragen mit Ihrem Ansprechpartner in Verbindung. Nach der Plausibilitätsprüfung fahren wir Ihre Daten durch unser Auswerteprogramm und bereiten die Ergebnisse als Präsentation für Sie auf.
  4. Dokumentation und Ergebniserläuterung durch A&K
    Die Berechnungsergebnisse stellen wir Ihnen als verschlüsseltes pdf-File  zur Verfügung. Das Kennwort für die Entschlüsselung lassen wir Ihnen per SMS an die angegebene Mobilfunknummer zukommen. Ergänzend bieten wir an, Ihnen die Ergebnisse per Webkonferenz zu erläutern. Es ist uns wichtig, dass Sie alles genau verstanden haben und wir Ihre individuellen Fragen klären können!