Medizinbedarfhersteller – Serag-Wiessner

Lieferbereitschaft, Bestände und Aufwand optimiert

Die Serag-Wiessner KG produziert und liefert vom Standort Naila aus mit ca. 200 Mitarbeitern chirurgisches Nahtmaterial, textile Implantate für den Beckenboden und Infusionslösungen.

Von den ca. 3.000 Artikeln im Geschäftsbereich chirurgisches Nahtmaterial und textile Implantate, die sich durch unterschiedliche Fadensorten, Fadenstärken, Längen und Nadel-Faden-Kombinationen unterscheiden, sind ca. 1.500 Artikel ab Versandlager zu bevorraten. Die etwa 25.000 Kunden, zu denen Krankenhäuser, niedergelassene Ärzte und auch Großhändler im In- und Ausland zählen, erwarten eine Lieferzeit von 24 bis 48 Stunden.

Durch intelligente Lösungen und der Unterstützung von A&K gelingt es Serag-Wiessner immer besser, den Balanceakt zwischen den gegenläufigen Zielgrößen wie Lieferbereitschaft, Bestände und Aufwand zu beherrschen. Lesen Sie hier die ganze Geschichte.

Fallstudie als Download