Bedarfsprognose und Disposition

Das Thema: Verbesserte Methodenkenntnisse senken die Folgekosten der Disposition um zehn bis 15 Prozent. Die A&K-Methodentraining vermitteln die theoretischen Grundlagen und verknüpfen diese mit den praktischen Erfahrungen der Anwender. In diesen Intensivseminaren vermitteln wir nicht nur Kenntnisse, sondern üben deren Anwendung auch ein.

  • Funktioniert Bedarfsprognose und Disposition aus Sicht von Mitarbeitern und Vorgesetzten reibungslos?
  • Erreichen Sie Bestandsziele und geforderte Lieferbereitschaft?
  • Sind Ihre Verschrottungskosten ausreichend gering?

Ein implizierter Schritt in unseren Beratungsprojekten besteht in der Vermittlung von Methoden-Kenntnissen in Bedarfsprognose und Disposition. Regelmäßig stellen wir dabei fest, dass sich die Bestands- und Lieferbereitschaftssituation auch in Produktbereichen verbessert, in denen wir Planungs- und Dispositionsprozesse noch nicht geändert haben:

Die Einkäufer und Disponenten wenden ihre neuen Kenntnisse direkt auf ihren gesamten Verantwortungsbereich an.

Wann fanden Ihre letzten Methodentrainings zu Bedarfsprognose und Disposition statt?

In unseren Methodentrainings

  • frischen Sie vorhandenes Wissen auf,
  • vertiefen methodische Kenntnisse,
  • erweitern Ihr Wissen.

Das Besondere an unseren Methodentrainings:

  • Trainieren, nicht nur schulen
    Wir vermitteln nicht nur Kenntnisse, sondern üben auch deren Anwendung ein. An welchen “Schrauben” kann man drehen, um das Ergebnis von Bedarfprognose und Disposition zu verbessern? Wie wirken sich veränderte Parameter aus? Wir experimentieren und proben gemeinsam am Übungssystem, das den Teilnehmern auch nach dem Methodentraining noch vier Wochen zur Verfügung steht¹.
  • Intensiv, nicht in der Masse
    Wir führen Intensivseminare mit maximal 8 Teilnehmern durch. Hierdurch kann jeder betreut werden; niemand bleibt “auf der Strecke”.
  • Nachhaltig, nicht oberflächlich
    Alle Trainingsteilnehmer erhalten nach dem Training 4 Wochen Zugriff auf unser Übungssystem, damit die Kenntnisse weiter vertieft werden können.

¹Voraussetzung: Sie bringen einen Laptop mit auf dem das Programm-Frontend installiert werden kann und Sie haben mit Ihrem Laptop zuhause oder im Büro Internetzugang.

Ihre Trainer:

Wir führen unsere Schulungen nicht mit “angelernten” Trainern durch, sondern durch Fachleute, die jeden Tag “an der Front stehen” und mit den Problemen der Praxis zu tun haben, unseren Beratern.

Zielgruppe:

Disponenten, Vertriebspartner, Einkäufer

Preis:

690 € pro Veranstaltungstag inkl. Getränke, Mittagessen und Tagungsunterlagen sowie 4 Wochen Zugang zu unserem Übungssystem via Internet.