Mit zielsicheren Maßnahmen kurzfristig die Ertragssituation verbessern und langfristig absichern

A&K hat langjährige Erfahrungen auf dem Gebiet der Unternehmenssanierung und -restrukturierung. Eine Erkenntnis daraus ist, dass meist leistungswirtschaftliche Defizite die Unternehmen in die Knie zwingen und Finanzierungsprobleme nur die Folge davon sind.

Erfahrungsgemäß sind es jenseits vertrieblicher Probleme immer wieder dieselben drei leistungswirtschaftlichen Defizite: Das Produkt-Portfolio, die Planung und Steuerung der Prozesse, und die Architektur der Wertschöpfungskette. Aufgrund jahrelanger Branchen-Erfahrung und praxiserprobter Vorgehensweisen und Verfahren zur Standort- und Prozessoptimierung restrukturieren und sanieren die Berater von A&K schnell und effektiv Industrie- und Grosshandelsunternehmen.

Restrukturierung1

Durch Konjunkturkrisen, den immer härteren internationalen Wettbewerb in der Industrie und durch Basel II werden eine neutrale Beurteilung der Wirt-schaftlichkeit von Industriebetrieben und das Aufdecken von Wirtschaftlich-keitspotenzialen immer wichtiger. Hier sind Berater von A&K als öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige für die Wirtschaftlichkeitsbeurteilung von Industriebetrieben tätig.

Restrukturierung und Sanierung von Unternehmen

A&K unterstützt Unternehmen, Investoren, Banken und Insolvenzverwalter bei allen kaufmännischen sowie technisch-organisatorischen Aufgaben zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit.

Dabei sind Schnelligkeit und Effizienz selbstverständlich: Aufbauend auf einer Analyse der Krisen-symptome und ihrer Ursachen

  • ergreifen wir Sofortmaßnahmen zur Liquiditätsverbesserung,
  • leiten wir Erstmaßnahmen ein, um die Wettbewerbsfähigkeit kurzfristig zu verbessern,
  • erarbeiten wir Restrukturierungs- und Business Pläne,
  • treiben wir die Maßnahmen-Umsetzung durch Projekt- und Interimsmanagement oder Beiratsaktivitäten voran und
  • suchen und betreuen wir Investoren.

Zur erfolgreichen Restrukturierung

  • bereinigt A&K das Produktportfolio,
  • optimiert die Wertschöpfungstiefe,
  • beseitigt Engpässe und verbessert die Wertschöpfung auf Ausführungs-, Planungs- und IT-Ebene,
  • baut Verschwendung ab,
  • richtet ein zielorientiertes Controlling ein und
  • senkt den Grenzbeschäftigungsgrad.

Wirtschaftlichkeitsbeurteilung von Industriebetrieben

Für Unternehmen, Investoren, Banken, Insolvenzverwalter und Gerichte erstellt A&K Wirtschaftlichkeitsgutachten, Sanierungsgutachten und Fortführungsprognosen für den Kauf oder Verkauf von Industriebetrieben, für Bankengespräche sowie zur leistungswirtschaftlichen Due Diligence. Dabei gilt es beispielsweise

  • Liquiditätspotenziale aufzudecken und umzusetzen,
  • die Kreditbeziehungen zwischen Unternehmen und Kreditinstituten zu verbessern,
  • Rationalisierungspotenziale und Produktivitätspotenziale in Industriebetrieben zu ermitteln; inklusive Beschaffungs- und Produktionslogistik, Vertrieb und Produktportfolio,
  • die Wirtschaftlichkeit von Investitionsvorhaben zu bewerten,
  • die Umsetzbarkeit und Wirksamkeit von Restrukturierungsmaßnahmen zu beurteilen.